Heute startet Mercedes-Benz die Verkaufsfreigabe für die Modellpflege der Baureihe 222 – der S-Klasse. Die Markteinführung des Modells erfolgt dabei am 22. Juli 2017 beim Händler. Zum Verkaufsstart ist der S 350 d 4MATIC, S 400 d 4MATIC sowie S 560 4MATIC – jedes Modell wahlweise als Kurz und Langvariante, sowie der Mercedes-AMG S 63 4MATIC+ als Langversion sowie der S 560 4MATIC von Mercedes-Maybach bestellbar. Die Maybach-Version wird dabei frühestens ab dem 4. Quartal 2017 ausgeliefert.

Weitere Motorisierungen folgen
Bei der S-Klasse folgen später weitere Motorisierungen, ua. S 350 d, S 400 d und S 450 und S 450 4MATIC – jeweils als Lang und Kurzvariante, sowie der S 500 und S 560 als Lang+Kurzversion. Ebenso ist später voraussichtlich auch eine Langversion eines S 560 e sowie der S600 erhältlich. Der S 65 von Mercedes-AMG wird ausschließlich weiterhin nur als Langversion kommen. Die Maybach-Variante als S 560 – ohne 4MATIC – sowie das Topmodell als S 650 folgen auch erst später.


Anzeige: Neuer SL - <Anzei />

Geänderte Serienausstattung
Als neue Serienausstattung ist in der Modellpflege – die optisch im Interieur + Exterieur entsprechend aufgewertet worden ist – Polster Leder, 7 farbige Ambientebeleuchtung, kabelloses Ladesystem für mobile Endgeräte sowie das Smartphone Integrationspaket. Ebenso Serie ist nun das Multimedialenkrad in Leder Nappa sowie die Sitzheizung vorne und die KEYLESS GO Start Funktion. Die 8-Zylinder Varianten erhalten in Serie das Burmester Surround Soundsystem. Sind mehr lieferbar sind u.a. DVD-Player / DVD-Wechsler, oder SPLITVIEW. Beim S 63 entfällt nun auch der Schriftzug „4MATIC“ am vorderen Kotflügel.


[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder: Daimler AG

Anzeige:

27 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Hans Seher
4 Jahre zuvor

Weiss man schon, wann die CO2 Klimaanlage nun eingefuehrt wird? Der Serienanlauf war doch fuer 2017 geplant, oder?

HSeher

Möhre
Reply to  Hans Seher
4 Jahre zuvor

Würde mich auch sehr interessieren, dachte die war für die S-Mopf vorgesehen oder täusche ich mich da?

Marc W.
4 Jahre zuvor

PL seit 9:45 verfügbar 🙂 – hatte auf 0:01 gehofft 😉

mehrzehdes
4 Jahre zuvor

ambientebeleuchtung scheint nicht serienmäßig zu sein.

PatrickBER
Reply to  mehrzehdes
4 Jahre zuvor

Doch, in 7 einstellbaren Farben serienmäßig.

Phil
4 Jahre zuvor

Gerade die Einführung des 4 l-„Standard-V8“ im S 560 macht deutlich, welch gigantischer Aufpreis für den AMG S 63 verlangt wird. Wem es das wert ist, mag bei letzterem zugreifen.

Anzeige:
Phil
4 Jahre zuvor

Nach Besuch des Konfigurators bedauere ich, dass Seitenairbags im Fond nunmehr Aufpreis kosten, Winterreifen ab Werk (außer als zusätzliche Kompletträder) nicht mehr erhältlich sind, d.h. die Möglichkeit, passende Sommerräder deutlich preisgünstiger als nach Liste nachzurüsten, entfällt und -nach meinem Geschmack- die Fahrzeugfront aus optischen Gründen nunmehr das AMG-Paket erfordert.

Stefan F.
4 Jahre zuvor

„….sowie der S 500 und S 560 sowie S 600 als Lang+Kurzversion…“ – ich glaube nicht, das der 600er (endlich doch auch) als Kurzversion kommen wird – oder gibts da gesicherte erkentnisse?

Marc W.
4 Jahre zuvor

Fairer Preis des Panodaches, UND auch beim kurzen verfügbar 🙂 🙂

Ben Lassen
4 Jahre zuvor

Smartphone Integrationspaket das ist super!

Matthias
4 Jahre zuvor

Leider ist der S63 AMG derzeit noch nicht konfigurierbar…

Olaf
4 Jahre zuvor

Sachen, die mir sehr Negativ auffallen:
– Pressebilder waren bisher eig. immer mit AMG Paket – Die normale Optik ist selbst in der dunkelsten Nacht nicht sehenswürdig… Und mit AMG Paket ist die normale S-Klasse finde ich zu bullig und nicht mehr wirklich elegant. (Plus die anderen Downsides, z. B. mit schwarzem Leder kein graues Alcantaradach)
– Man hat die schönen rauhen Hölzer als Dekor, kann jedoch dann kein Holzlederlenkrad auswählen. Persönlich finde ich die neuen Hölzer besser als die alten Glänzenden – War aber auch schon so im W212, W213 usw. Lustigerweiße aber im GLS kann man die rauhen Hölzer inkl. Holzlenkrad bestellen?
– Kein Splitscreen (War ja aber schon sehr lange klar)
– Kein gescheiter Tempomathebel mehr (War ja auch schon klar)

Alles in allem bin ich froh, wenn ich demnächst einen W222 VorMopf als Reiseauto gebraucht hohle und den Jahre fahren kann 🙂

Anzeige:
Olaf
Reply to  Olaf
4 Jahre zuvor

Was mir auch noch auffällt: Kann man einen größeren Tank beim S560 nicht mehr bestellen? (Also 80L?)
Beim S63 war das als SA im Konfigurator enthalten, nicht jedoch beim S560 Lang?

Phil
Reply to  Olaf
4 Jahre zuvor

Das kann ich unterschreiben.
Außerdem ist mir schleierhaft, wie die Entscheidungsträger darauf kommen konnten, mit der Modellpflege die hinteren Seitenairbags aus der Serienausstattung heraus zu nehmen, dies selbst bei der Limousine mit langem Radstand, in der die Hauptperson eher hinten sitzt. Dafür darf sich der Fondpassagier im Ernstfall über die serienmäßige siebenfarbige Ambientebeleuchtung freuen. Was soll das?

Olaf
Reply to  Phil
4 Jahre zuvor

Was mir auch aufgefallen ist:
Beim W222 VorMopf konnte man zum Schluss bei allen (Lang) Modellen das teure Panoramadach bestellen – ATM nur aber maybach/S63 (Wird es das auch bei dem normalen geben?)
Und man kann beim S560 Lang nicht Einzelsitze konfigurieren? Beim S63 schon…

Daniel K.
4 Jahre zuvor

CD Laufwerk Vorrüstung verfügbar.
SUPER
Wann im W/S213 ?

Mick Briesgau
Reply to  Daniel K.
4 Jahre zuvor

Es wäre richtig super gewesen wenn das CD Laufwerk einfach, nach wievor, zur Serienausstattung gehören würde…

Christian
4 Jahre zuvor

Also optisch hat mir der VorMopf besser gefallen…

daimlernews
4 Jahre zuvor

Also habt ihr auch keine Nachrichten zur CO2-Klimaanlage? 🙁

Anzeige:
Snoubort
4 Jahre zuvor

Also, die Preise überraschen mich jetzt positiv, es kommt mir – wenn man MB etwas kennt und verfolgt – sogar fast nach einem Fehler vor. Gute 2 T€ Aufpreis, dafür Leder, Sitzheizung, Ambientelicht und neue Comandgeneration mit Ladefunktion und CarPlay etc. serie, sowie neue Motorengenerationen, nicht schlecht…

Entweder hat man den aktuell serienmäßigen Allrad „vergessen“, oder die Lederausstattung…

Wurzelnuss hatte auch vorher Aufpreis gekostet…

Stefan F.
4 Jahre zuvor

Ich finde es ein bisschen schade, das es die Lenkradheizung nicht in Verbindung mit den unten abgeflachten (Sport-) Lenkrädern gibt. Klar, kein Lebenswichtiges extra, aber es geht ums Prinzip. Mit dem Wärme-Komfort-Paket hat man eine tolle Idee umgesetzt, die dadurch ein bischen ad absurdum geführt wird – außerdem kann auch Audi und BMW ein Sportlenkrad mit Heizung liefern.

Matthias
4 Jahre zuvor

Bin ich zu doof oder finde ich den neuen S63 wirklich nicht? Einige schreiben hier, dass man dort gewisse Sachen konfigurieren kann, ich kann aber gar keinen S63 auswählen, den Motor zeigt es mir gar nicht an?

Grüße

Ritchie39
4 Jahre zuvor

Hallo, warum gibt es denn das Splitview nicht mehr? Weiß das jemand?