Die Brillenmanufaktur ic! berlin und Mercedes-Benz bringen gemeinsam eine Sonnenbrillenkollektion auf den Markt. Die Designer beider Marken haben Hand in Hand eine Formensprache entwickelt, die weit über eine reine Logo-Kooperation hinausgeht und die die wesentlichen Ausdrucksmerkmale beider Welten vereint. Entstanden sind fünf neue exklusive Brillenmodelle, die sich an Designelementen der Mercedes-Benz und Mercedes-AMG Fahrzeuge orientieren und alle in der ic! berlin Manufaktur in Berlin-Marzahn gefertigt werden.

Dynamische Formen, exklusive Materialien, Farbakzente in Lack und ein ausgezeichneter Tragekomfort charakterisieren die neue Capsule 2021. Das für ic! berlin typische, puristische Design trifft auf den avantgardistischen Spirit von Mercedes-Benz und interpretiert das Fahrzeugdesign in jedem Modell auf besondere Art und Weise. Rahmen aus Edelstahl, leistungsstarke ZEISS Gläser, weiche Nasenpads aus Silikon sowie hochwertige Bügelscharniere sorgen dafür, dass jede Sonnenbrille für lange Zeit Ausdruck des individuellen Lifestyles bleibt. Als stilvolles Branding ist neben dem klassischen Mercedes-Benz Logo zusätzlich das neue Mercedes-Benz Pattern auf die Bügel gelasert.

Maskulin und eine sportliche Neuinterpretation der Pilotenform ist das Mercedes-AMG Modell AMG 02 für Herren, das in vier Farbvariationen erhältlich ist. Die Fassung zeigt durch ihre geraden Linien Kante und unterstreicht den extrovertierten Auftritt durch Akzente in den drei Lackfarben Rot, Gelb und Blau, die in Zusammenarbeit mit den Mercedes-AMG Designern entwickelt wurden. Der in Handarbeit aufgetragene Lack ziert einen dünnen, aufgesetzten Brauenbogen über dem Steg und die vorderen Oberseiten der Brillenbügel.

Anzeige:

Folgende Farbvariationen stehen zur Auswahl:

Storm Grey und Gun Metal/Yellow – graublauer Rahmen, graues Glas mit Farbverlauf, gelbe Lackakzente
Ultra Beam und Chrome/Blue – Rahmen und Bügel in Chrom, verspiegeltes Glas, blaue Farbakzente
Nightfall und Black/Red – schwarzer Rahmen und Bügel, dunkelgraue Gläser, rote Farbakzente
Black to Grey und Black – schwarzer Rahmen und Bügel, schwarzes Glas mit Farbverlauf, keine Farbakzente

Das Mercedes-Benz Showpiece MB Shield 02 ist ein Unisex Modell mit futuristischer Anmutung. Die schlichte Monoscheibe wird von einer Halbfassung aus Edelstahl gehalten, die im Bereich des Stegs durch einen Plotic Clip akzentuiert ist. Dieser ist in der Farbvariante Ultra Beam und Fashion Silver als Kontrast zu den verspiegelten Gläsern und dem silbernen Rahmen in ikonischem Lemon Verbena lackiert. In der Farbvariante Night Shadow und Electric Light Blue mit dunkelblauen Gläsern mit Farbverlauf und hellblauer Fassung ist der Plotic Clip in Schwarz gehalten. Das Night Shadow Glas ist neben der cleanen Version auch mit einem auffälligen Allover Mercedes-Benz Pattern erhältlich.

„Die Kollektion beweist, wie unsere Designphilosophie der ‚sinnlichen Klarheit‘ in unterschiedlichen Stilausprägungen – von klassisch über elegant bis hin zu sportlich und futuristisch – in Form von Brillen zum Ausdruck gebracht werden kann. Für mich war es wichtig, analog der Bandbreite unserer Fahrzeuge ein großes Spektrum an formaler Interpretation zu entwickeln, um unterschiedliche Kunden anzusprechen. Der hohe ästhetische Anspruch, der die fortwährende Neuinterpretation identitätsstiftender Stilelemente beider Partner beinhaltet, bildet mit dem ebenfalls beiden Firmen innewohnenden Ziel höchster Funktionalität eine überzeugende Einheit“, so Martin Bremer, Leitung Creation Corporate Design bei Mercedes-Benz. 

MB 04 ist ein Unisex Modell mit sportlicher Eleganz und mit nur 17 g ein echtes Fliegengewicht. Die trapezförmigen Gläser mit abgeschrägten Seitenpartien werden von einem dezenten Edelstahlrahmen gehalten. Designhighlight ist auch hier wieder der Lackakzent auf dem Brauenbogen sowie auf den Bügeln – in Farbvariante Black to Clear und Graphite/White in Weiß und in der Version Night Fall und Black/Red in Rot. Die MB 04 Blueberry Fade und Electric Light Blue hingegen erreicht ihre Farbbrillanz durch die blau-violetten Gläser mit Farbverlauf im hellblauen Rahmen.

Eine Neuinterpretation der ikonischen Trapezform ist das Herrenmodell MB 05, dessen Raffinesse in der coolen Schlichtheit liegt. MB 05 wird in den Farbkombinationen Storm Grey und Gun Metal/Yellow, Ultra Beam und Electric Light Blue/Off White sowie Nightfall und Black/Red angeboten. Auf dem geradlinigen Rahmen setzt die dezente Lackapplikation auf dem mittleren Brauenbogen den Farbakzent.

Ein modisches Statement ist das Damenmodell MB 06. Oversized in Schmetterlingsform und mit einem seitlich betonten Rahmen vereint diese Sonnenbrille angesagten Retroschick mit luxuriösem Stil. Besonders auffällig ist die Kombination Ocean Fade und Rosé Gold. Der Farbverlauf der Gläser geht von dunklem Blau in einen zarten Violettton über, den der Rahmen mit den verbreiterten Seitenpartien und der Steg in Rosé Gold wieder aufnimmt. Etwas weniger verspielt und dennoch sehr feminin präsentiert sich das Modell in Sunset Boulevard und Aubergine mit bräunlich-violetten Gläsern. Die klassische Farbkombination Black to Grey und Black trägt einen zarten Streifen in Mauve entlang des oberen Randes als Designelement.

„Mit unserer neuen Capsule Collection wollen wir zeigen, dass etwas ganz Besonderes im Brillensegment entstehen kann, wenn sich zwei designaffine Marken wie ic! berlin und Mercedes-Benz zusammentun“, erklärt Harry Skinner, Lead Designer ic! berlin.

Über ic! berlin

Die Brillenmanufaktur ic! berlin wurde 1996 in Berlin gegründet und fertigt in Handarbeit innovative Brillen Made in Berlin. ic! berlin Modelle sind extrem leicht, flexibel und zeichnen sich insbesondere durch eine weltweit einzigartige, schraubenlose Gelenklösung aus. Mittlerweile werden Brillen aus dem Hause ic! berlin in mehr als 60 Ländern der Welt verkauft. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin und beschäftigt derzeit mehr als 180 Mitarbeiter.  www.ic-berlin.de