Bevor Mercedes-Benz zur IAA Mobility 2021 offiziell startet, zeigt man an der traditionellen Media Night – diesmal aus München aus der örtlichen Mercedes-Benz Niederlassung – die ersten Weltpremieren. Interessant sollte es auf alle Fälle werden, zumal man zahlreiche Premieren vorab schon angekündigt hatte.

Livestream am 05. September 2021 ab 18 Uhr

Der Livestream dazu ist hier verfolgbar – am Sonntag, 05. September 2021 ab 18:00 Uhr. Und keine Sorge: wir sind natürlich auch vor Ort und versuchen, möglichst zeitnah die Bilder der Modelle ins Netz zu stellen.

Bestätigte Premieren für Sonntag
Am Sonntag sollte man auf alle Fälle die elektrifizierte G-Klasse als EQG Concept vorstellen, wie auch den Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ und die neue Business-Avantgarde des EQE Modells – ebenso gibt es das Concept Mercedes-Maybach EQS zu sehen (soweit wurde das uns auch offiziell bestätigt!). Ebenfalls zeigt man u.a. den EQB, der in München seine Europapremiere feiert.
Bilder/Video: Daimler AG

Anzeige:
Anzeige:

22 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Pano
11 Monate zuvor

Soweit die Highlights für das “normale” Publikum, übrigens plus dem smart Concept #1.

Wer es exklusiver mag kriegt eine Einladung für eines der Icons United-Events. Da werden der finanzkräftigeren Kundschaft nicht nur die hochpreisigen AMG-, Maybach- und G-Modelle vorgeführt. Es gibt auch eine “exklusive Sneak-Preview des neuen Mercedes-AMG SL sowie eine weitere Sneak-Preview der 100 Jahre Maybach Editions”.

Falls hier jemand eine Einladung gekriegt hat und hingeht; viel Spaß!

Grüße
Pano

Markus Rieksmeier
Reply to  Markus Jordan
11 Monate zuvor

Auf den SL bin ich auch neugierig, na ja: relativ. Vorhin sah ich erste Screenshots (noch nicht live) des Smart SUV-Concept.

Cool: Cooles SUV! Mainstream – im besten Sinne!
Uncool: Ohne Smart-DNA (muss also als Neuanfang gesehen werden – und klappen. Wird m.E. klappen. Glück auf!)

hoelli78
Reply to  Markus Jordan
11 Monate zuvor

Woran liegt der Sinn den neuen SL zur Messe zu bringen und nicht zu zeigen? Oder glauben sie das der Sl den Elektroautos die Show stiehlt.

Hightechsilber
Reply to  Markus Jordan
11 Monate zuvor

SL-Premiere ist für mich immer DAS Jahrzehnt-Auto-Ereignis, wenn ich das so über die versteckte VIP-Premiere lese entsteht da so ein leichtes Gefühl von ‘Diskriminierung’ seitens meiner Lieblings-Auto-Firma (auch wenn man die Hintergründe teilweise verstehen kann)…

Bocksruth
Reply to  Markus Jordan
11 Monate zuvor

R232 etait a Pebble beach pour certains clients sur invitation.

Anzeige:
Yilmaz
Reply to  Bocksruth
11 Monate zuvor

Bitte nicht immer Türkisch schreiben hier.

Maik
Reply to  Yilmaz
11 Monate zuvor

Warum nicht gleich auf Albanisch ne frage – wie kommst du auf Türkisch?

Mathias
Reply to  Yilmaz
11 Monate zuvor

Das ist Französisch; nach Englisch, Chinesisch, Hindi und Spanisch auf Platz 5 der meistgesprochenen Sprachen der Welt.

Bocksruth schreibt übrigens, dass geladene Gäste bereits in Pebble Beach einen Blick auf den R232 werfen konnten.

hoelli78
Reply to  Markus Jordan
11 Monate zuvor

Hallo Markus hast du vielleicht rausfinden können wann der SL jetzt präsentiert wird?

Markus Rieksmeier
Reply to  Pano
11 Monate zuvor

Jooo, ich bin grad in MUC angekommen… das mit den Daimler-VIP-Parkplätzen klappt wie damals… in FRA gut. Genauso wie die läkkker Häppchen 🙂 …

LOL, eben fuhr der nette Kollege und VIP-Valet-Parker unseren Wagen weg. Fail: OHNE die Schlüsselkarte, formerly known as Zündschlüssel (so hab ich meinen Schwiegervater mal böööse geärgert).

Wir gingen, weil ebenfalls unbedacht, auch.
20 Min später: Via Google, LinkedIn, Email, Pressedatenbank… fand man uns schließlich… während unser Daimler mitten im VIP-Parkplatz stillstand 🙂 Blockade. Bin eben rausgerannt, um das Auto mit „Schlüssel“ zu reaktivieren. Abhilfe: Jetzt bitten sie Gäste um die Handynummer, die im Auto (verdeckt! Datenschutz: Prima!) auf den Parkzettel notiert wird.

Allen in MUC: Viel Spaß!

Racer1985
11 Monate zuvor

Ach wie schön… hat Daimler wieder rumgemault, dass hier geleakte Fotos zu sehen waren. Und schon ist der Artikel zum AMG EQS verschwunden.

Anzeige:
Markus Rieksmeier
Reply to  Markus Jordan
11 Monate zuvor

Moment, bitte: Fremdes(!) Material kann der Daimler nicht sperren. Sperrfristen gelten ausschließlich für Material, das die Pressestelle an Redaktionen aussendet, nicht für Veröffentlichungen anderer
(!) Bilder aus anderen Quellen!

Etwas selbstbewusster hättet ihr dem Daimler schon gegenübertreten und umgekehrt der Daimler etwas duldsamer gegenüber euch sein können.

Racer1985
Reply to  Markus Rieksmeier
11 Monate zuvor

Hier gilt wohl eher quit pro quo. Wobei dieser Blog durch seine Leser wohl mehr in das Image der Marke “einzahlt”, als so manche teure Werbekampagne! Ich bin daher eher der Meinung, dass Daimler hier nur seine Marktmacht ausspielt.

Ja, das Foto kam eigentlich von YT (Video ist zwischendurch privat geschaltet worden), jedoch war das gezeigt Foto wohl Teil der Pressemappe.
Der EQE ist übrigens inzwischen auch schon geleakt worden.
Morgen sollten beide Modelle aber ja eh kein Geheimnis mehr sein.

GiornoP
11 Monate zuvor

Den neuen SL kann man bereits im Internet bestaunen, wurde bereits geleaked. Da ich nicht weiß ob das hier gern gesehen ist, werd ich hier keinen Link posten. Ist aber recht leicht zu finden. P.S. Sieht sehr geil aus, m.M.n.

Racer1985
Reply to  GiornoP
11 Monate zuvor

Meinst du die Fotos vom Shooting? Die sind schon ein paar Tage älter, aber ja, sind ziemlich einfach zu finden.

GiornoP
Reply to  Racer1985
11 Monate zuvor

Ja, genau die! Der SL in Unigrau

GiornoP
Reply to  Racer1985
11 Monate zuvor

Ja genau, mit dem Unigrau.

Matthias
11 Monate zuvor

Wohin sollte man denn gehen, wenn man die IAA besuchen möchte? Draußen auf das Messegelände oder in die Stadt oder beides? Werden die Fahrzeuge von MB überall gezeigt?

Anzeige:
Hightechsilber
11 Monate zuvor

Geile Show!
Lädt unerwartet zum Verweilen und Träumen ein…
Live vor Ort bestimmt noch ein beeindruckenderes Erlebnis…
Und wie stimmig so ein neuer EQE ankommt wenn man sich erst mal auf den EQS eingelassen hat…
The show must go on! Und ich glaube Mercedes wird das richtig gut machen…