Das Mercedes-Benz Werk Gaggenau hat den 35-millionsten Drehmomentwandler gefertigt. Die Getriebebauteile werden seit 1979 am Standort produziert und bilden die Schnittstelle zwischen Motor und Automatikgetriebe. Die Drehmomentwandler sorgen für ein sanftes, gleichmäßiges sowie verschleißfreies Anfahrverhalten nach dem Lösen des Bremspedals und kommen in Mercedes-Benz Pkw zum Einsatz. Damit trägt das Werk seit über vier Jahrzehnten einen wichtigen Teil zum Fahrkomfort von Mercedes-Benz Pkw bei.

Thomas Twork, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Gaggenau: „Das sind beeindruckende Zahlen: Wir fertigen seit über 40 Jahren im Mercedes-Benz Werk Gaggenau Drehmomentwandler. Und dass mittlerweile 35 Millionen Stück hier am Standort vom Band gelaufen sind, ist der außerordentlich hohen Qualität unserer Produkte und damit verbundenen starken Nachfrage zu verdanken. Die Mannschaft hat über viele Jahre hinweg mit ihrer Erfahrung und viel Know-how diesen Erfolg möglich gemacht. Darauf können wir gemeinsam stolz sein.“

Im Mercedes-Benz Werk Gaggenau werden verschiedene Varianten für die unterschiedlichen Fahrzeugmodelle von Mercedes-Benz Pkw hergestellt. Sie werden dann von Gaggenau in die Getriebewerke der Mercedes-Benz AG geliefert.

Quelle: Daimler AG

Anzeige: