Wer beim neuen Mercedes-AMG SL Roadster bei der Motorisierung beim 4-Zylinder Motor greift, kann das Modell bereits optisch auf das V8-Styling umstellen – ab Werk mittels V8 Styling Paket Exterieur. Einige Unterschiede bleiben jedoch trotzdem.

V8 Styling Paket Exterieur für den SL 43

 V8 Styling Paket Exterieur für den SL 43

Über das optionale V8-Styling-Paket Exterieur kann man dem SL 43 Roadster ein noch expressiveres Design verpassen – und das bereits direkt ab Werk. So ausgestattet unterscheidet sich das Modell lediglich nur noch durch die Lüftungsgitter an der Frontschürze sowie die doppelten Endrohrblenden von den leistungsstärkeren und prestigeträchtigeren Achtzylinder-Modellen.

Das optionale Paket für den SL 43 beinhaltet eine Frontschürze in Achtzylinder-Optik mit spezifischen Lüftungsgittern sowie Seitenschwellerverkleidungen in Achtzylinder-Optik. Zusätzlich erhält man für den SL 43 eine Heckschürze in der typischen Achtzylinder-Optik.

V8 Styling Paket Exterieur für den SL 43

 

Anzeige:

 

Verkaufsfreigabe für die 4-Zylinder Variante steht noch aus

Interessant bleibt es noch, wie Mercedes-AMG den SL 43 überhaupt preislich einstuft und vom 8-Zylinder Varianten abgrenzt. Hier müssen wir uns noch ein wenig gedulden, bis die 4-Zylinder Variante mit M 139 Motorisierung bestellbar sein wird.

Bilder: Mercedes-Benz Group AG

Anzeige: