Die kleinste Motorisierung des neuen SL Roadsters mit 4-Zylinder von Mercedes-AMG der Baureihe R 232 startet im Grundpreis nun bei 118.708,45 Euro und wird ab Mitte Juli 2022 erstmals ausgeliefert.

4-Zylinder im SL Roadster von Mercedes-AMG kostet 118.708,45 Euro - Preis SL 43 - Preis Mercedes-AMG SL 43 4-Zylinder

Mercedes-AMG SL 43: auf Wunsch auch mit V8-Optik

Der Mercedes-AMG SL 43 ist der Einstieg in den neuen SL Roadster und bleibt als 4-Zylinder die kleinste Motorisierung der Baureihe. Auf Wunsch ist das Modell auch mittels Option mit einer V8-Optik (+ 3.451 Euro) erhältlich.

Anzeige:

Reiner Heckantrieb – 4MATIC Variante für den 4-Zylinder SL Roadster nicht in Sicht

Angetrieben wird der SL 43 – der über einen reinen Heckantrieb verfügt – mittels M 139 Motorisierung im Längseinbau und 2 Liter Hubraum mit Riemen-getriebenen Startergenerator (RSG), 48 Volt Bordnetz und einem neuen elektrischen AMG E-Turbo, was 381 PS zzgl. 14 Booster-PS bereitstellt. Das maximale Drehmoment liegt bei 480 Nm. Die maximale Höchstgeschwindigkeit gibt Mercedes-Benz mit abgeriegelte 275 km/h an.

Anzeige:
Anzeige:

4-Zylinder im SL Roadster von Mercedes-AMG kostet 118.708,45 Euro

Bilder: Mercedes-Benz Group AG

40 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Engelbert
6 Monate zuvor

Niemand
Wirklich niemand
Mercedes: ein völliger überzüchteter 2-Liter in einem extrem entfeinertern 2-Sitzer „Sportwagen“ mit 2-Tonnen: 118.708,45 EURO Nackt, bitte + Überführungskosten

Zuletzt editiert am 6 Monate zuvor von Engelbert
Thomas
Reply to  Engelbert
6 Monate zuvor

Der Verbrauch von 9,4 Liter mit einer normalen Ausstattung zeigt auch, dass das Aggregat keine Meisterleistung ist.

Bin den Motor im CLA 45S gefahren, sowas von aufgeregt und unsouverän, das passt nicht in einen SL.

Der 2.0 Liter Motor ist doch eher was für die bestimmte Käuferklientel welche in der Innenstadt mit dem auf Kante geleasten „Nicht-AMG“ (für mich sind nur V8 Motoren AMGS) auf und ab fahren.

Ich bleibe dabei, der 2.0L wird gerade im Topsegment des 63iger Kunden kosten, weil niemand möchte ein tolles Auto haben welches dann auch noch als überteuerte nackte-Mutti Version gibt.

Schon alleine auf Grund des 2.0 4-Zylinder kann der SL gar keine exklusive Ikone sein…

Ralf
Reply to  Thomas
6 Monate zuvor

So ein Motor lässt sich schon auch noch adaptieren.
Den Motor wird man schon bald wieder einstellen, im SL…

Ralf
Reply to  Ralf
6 Monate zuvor

Aber ich muss auch sagen, dass das Auto (im Konfi) fantastisch aussieht – ohne dem V8-Styling!
Schade, dass der Preis so mutig angesetzt wird. Das im Kleinformat als SLC oder SLA wäre schon cool.

ottogustav
Reply to  Engelbert
6 Monate zuvor

Was mich irritiert ist Folgendes: Ein identisch konfigurierter Sl63 ggü SL43 kostet 58.000 € mehr; der Unterschied besteht dann nur noch im V8-Motor, Allradantrieb und im Vmax 315 Kmh.Das ist hierfür eigentlich viel zuviel. Also, entweder ist der 63er zu hoch positioniert oder der 43er in Kenntnis der ersten Kundenreaktionen niedriger (günstiger) angesetzt. Was meint Ihr dazu?

Stefan Camaro
6 Monate zuvor

Wow, fast 120.000 € für einen Vierzylinder in der Basisausstattung….

driv3r
Reply to  Stefan Camaro
6 Monate zuvor

Ein Blick in die Liste der Serienausstattung für den AMG SL43 zeigt, dass für den Basispreis eine Vielzahl an Ausstattung mitgeliefert wird, die beim Mitbewerber zusätzlich angekreuzt und gekauft werden muss (PRE-SAFE, Totwinkelassistent, Memory, Sitzheizung, Air Scarf, Spiegel-Paket, KEYLESS-GO, kabelloses Laden, DIGITAL LIGHT…).

Über Sinn oder Unsinn des Antriebs mit R4 lässt sich hingegen sicherlich vortrefflich streiten, auch wenn der M139 nun wahrlich kein schlechtes Aggregat ist und sogar im von vielen so AMG-typisch geliebten One Man, One Engine-Prinzip gebaut wird. 😉

Anzeige:
Snoubort
Reply to  driv3r
6 Monate zuvor

Du hast schon recht, die Serienausstattung ist tatsächlich nicht kleinlich, und das Preis-Ausstattungs-PS Verhältnis ist in der SL Historie nicht unpassend.
Auch glaube ich das der M139 wahrscheinlich in der Produktion nicht bedeutend billiger als z.B. ein M256 ist oder eben gar nicht – trotzdem halte es aber weiterhin für einen Fehler, gerade in der Zeit des Technologiewandels auf einen „popligen“ 4 Zylinder zu setzen – einfach nur in der Kundenwahrnehmung.

ottogustav
6 Monate zuvor

Auf den Fotos wirkt der 43er phantastisch und mit stimmigen Proportionen; die Felgen sehr edel und innen mit der Rautensteppung auch. Die Preise insgesamt (nicht nur für den 4-Zylinder) sind „mutig“ gewählt, wobei auf vielen Exportmärkten der geringere Hubraum kein Hindernis darstellt. Die Zukunft (bzw. die Käufer) wird es zeigen…

Tobias
6 Monate zuvor

Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden!

Das wäre genau mein SL – zum cruisen brauch ich nicht mehr.
Und der Heckantrieb ist mir auch lieber, als der schwere Allrad.
Ausreichend motorisiert ist der SL damit aus meiner Sicht auf jeden Fall, der Verbrauch sensationell niedrig, das Fahrzeug agil und die Serienausstattung ist ebenfalls üppig.
Am besten in den schönen Blau und der hellen Innenausstattung.

Aber gibt si ein paar Leute die einfach immer meckern müssen.
Keiner zwingt Euch den SL43 zu bestellen – freuen sich genug andere 🙂

Stefan Camaro
Reply to  Tobias
6 Monate zuvor

Gegen das Auto an sich, vor allem das Design, gibt es meiner Meinung nach auch nichts auszusetzen. Ich finde nur einfach den Preis zu hoch.

Wo wäre Ihre persönliche Preisgrenze, wenn Sie Schreiben das wäre genau mein SL für über 118.000 €? Würden Sie auch 150.000 € bezahlen für den?

Für mich wäre für dieses Modell ein Preis von unter 100.000 € angemessen.
Zum Vergleich: Ein Basis Carrera Cabriolet mit 385 PS und 6 Zylinder kostet 125.500 €.
Vermutlich bekommt man die Mehrkosten aber beim Wiederverkauf wieder zurück.

Ralf
Reply to  Stefan Camaro
6 Monate zuvor

Exakt. Auto ist gut, in Relation zum Gebotenen erscheint der Preis aber fragwürdig.

Mit Ausstattung liegt man bei 140.000 Euro für einen SL 43.Ein C 300 Cabriolet bei 80.000 Euro (ebenfalls mit Ausstattung) und ein C 400 4MATIC bei 90.000 Euro.
50.000 Euro mehr für den SL im Vergleich zu einem Allrad angetriebenen Sechszylinder?
Für den Aufpreis kriegt man ja fast noch einen A 35 dazu.

Für mich wären 120.000 Euro mit schönen R6 cool gewesen, um den Markt aufzumischen… Passt aber wahrscheinlich nicht zum „Luxury irgendwas“.

ottogustav
Reply to  Ralf
6 Monate zuvor

Der Preisunterschied zu den z.B. C-Cabrios ist sehr groß. Hier wird versucht, über den Preis eine gewisse Exklusivität für diese BR herzustellen. Ob das gelingt, wird die Zukunft (allerdings eher der Weltmarkt) zeigen. Versucht mal einen aktuell zu bestellen (genannt wird ein LT im IV/2023). Ich glaube, MB/AMG möchte genau 1 FZ weniger bauen, als nachgefragt wird. Vorteilhaft für die NW-Besteller – der Wertverlust könnte geringer ausfallen als bei den früheren Baureihen.

Bocksruth
Reply to  Stefan Camaro
6 Monate zuvor

Wenn wir 10 Personen bitten zwischen 911 und SL zu wählen, antworten 9 911 und nur 1 SL…

Anzeige:
Snoubort
Reply to  Bocksruth
6 Monate zuvor

Wenn es tatsächlich ums Kaufen geht – und dem 4 Zylinder hier – dann 10 von 10.
Konkret sieht das schon heute so aus: In meinem erweiterten Bekanntenkreis gab es zu meinen Jugendzeiten 4 (Väter mit) SLs, und keinen 911er. Für mich wie für die meisten war der SL DER Traumwagen.
Heute gibt es 4 911er Fahrer in meinem Bekanntenkreis – und keinen SL (geerbte oder aus Nostalgiegründen erworbene 129er ausgenommen 😉 ), und auch niemanden der einen Kauf dieses SLs irgendwie in Erwägung ziehen würde.

ottogustav
Reply to  Snoubort
6 Monate zuvor

Kein Wunder – bis 2011 konnten die überwiegend handgeschalteten 911er ggü den V8-SLs nicht mithalten. Mit dem vergrößerten ((klassischen GT-Format) 911er der BR ab 991 mit dem perfekten PDK-Getriebe von ZF hat sich das grundlegend verändert .

langstrecke
Reply to  ottogustav
6 Monate zuvor

Die handgeschalteten 911er konnten mit den übergewichtigen SLs mit ihren Wandlergetrieben nicht mithalten? Die fuhren Kreise um die SLs.
Das PDK Getriebe im 911er kam übrigens 2008.

Pano
Reply to  Snoubort
6 Monate zuvor

Unsereins lebt ja auch in der Hessischen 911er-Hauptstadt, wo die Kisten gefühlt an jeder Ecke stehen bzw alle 2 Minuten den Berg Richtung Taunus hochröhren. Da war und ist der SL schon immer eher weniger häufig zu sehen…
Grüße
Pano

Phil
Reply to  Tobias
6 Monate zuvor

Der Verbrauch sensationell niedrig? Unser SL500 R231stößt laut Schein 212 g/km CO2 aus, exakt genauso viel wie der soeben von mir konfigurierte SL43. Nach gut 90.000 „sehr unterhaltsamen“ km zeigt der SL500 einen Durchschnittsverbrauch von 10,9 l/100 km an.
Als Bestandsfahrzeug ohne Zulassung und jedwedem „Unfug“ (B&O, TV, Magic Sky Control, ABC usw.) kostete er im Januar 2014 nur etwas mehr als 115.000 €.

driv3r
Reply to  Phil
6 Monate zuvor

2014 ist nun auch schon 8 Jahre her, das Thema Preisentwicklung bei Automobilen hinlänglich durchdiskutiert und zum Thema Serienausstattung des 43ers habe ich oben schon eine Auflistung gemacht… ach ja, und der R231 SL500 wird wohl nicht nach WLTP EU6-ISC… und so weiter… ausstattungsgenau gemessen sein.

Phil
Reply to  driv3r
6 Monate zuvor

Einverstanden wegen der neuen Messstandards, die 10,9 l/100 km auf gut 90.000 km sind jedoch real bei reichlichem Anteil Stadtverkehr.
Bis zu seinem Produktionsende war beim SL500 trotz verbesserter Ausstattung (9-G-TRONIC) -wenn auch das Exclusiv-Paket weniger Nappa-Umfang hatte- keinerlei Preiserhöhung zu verzeichnen; im Gegenteil war er zuletzt wenige 100 € günstiger. Glück war eben, dass wir aufgrund geringer Nachfrage die Auswahl unter etwa 30 Bestandsfahrzeugen hatten.

Anzeige:
driv3r
Reply to  Phil
6 Monate zuvor

Zustimmung, dem ist so.

Snoubort
Reply to  Tobias
6 Monate zuvor

Kaufst Du ihn?

Bocksruth
6 Monate zuvor

Schwer zu rechfertigen ist der Preis, der im Vergleich zum V8 fast angemessen ist, aber im Vergleich zu anderen Mercedes-Modellen oder anderen Marken mit 6 oder 8 Zylindern übertriegen ist.
Für mich ist sein Vorteil, dass es grobartig ist und sicherlich sehr gut fährt, aber sein Handicap ist, dass es grobe praktische Mängel ( Sichtbarkeit von auben, Kofferaum usw.) hat, die R230/231- Besitzer aufgeben werden , und wahrscheinlich night genug Charakter für 911-Käufer.

Dietmar Johnen
6 Monate zuvor

Warum stellt sich Herr Källenius nicht all der Kritik, die hier laut wird, nicht persönlich in diesem Forum. Möchte von ihm wissen, warum er das Haus Mercedes und damit seinen Arbeitgeber so in die Schußlinie geraten lädt.

Snoubort
Reply to  Dietmar Johnen
6 Monate zuvor

Morgen wirst Du es erfahren….

Peter
Reply to  Dietmar Johnen
6 Monate zuvor

Ganz einfach, weil‘s ihm nicht juckt, was hier ein paar Leute in nem Forum reinmeckern. Aussagekräftiger sind die Menschen, die mit Ihrem Geld abstimmen!!

Mehrzehdes
6 Monate zuvor

Dieses Fahrzeug für gestrige Rentner wird in wenigen Jahren nicht mehr in den It-Places der Republik fahren dürfen, weil der Verbrenner gerichtlich oder behördlich mit Fahrverboten belegt sein wird. Gut so!

Anzeige:
Jonas
Reply to  Mehrzehdes
6 Monate zuvor

Sorry, aber lösche dich doch bitte einfach.

Zuletzt editiert am 6 Monate zuvor von Jonas
Dietmar Johnen
Reply to  Mehrzehdes
6 Monate zuvor

Bin Ihnen intellektuell nicht gewachsen. Deswegen meine Frage: Was sind IT-Places und gestrige Rentner?

Phil
Reply to  Dietmar Johnen
6 Monate zuvor

Ich will dem Beitrag von Mehrzehdes keine zu große Ehre antun, aber „IT-Places“ waren nicht gemeint. Was ist wohl der Unterschied zwischen einem „It-Girl“ und einem „IT-Girl“?

Dr.med. Alexander
Reply to  Mehrzehdes
6 Monate zuvor

Fahrzeug für Rentner? Sie haben sicher Kenntnisse über Rentenberechnung, Entgeltpunkte, Durchschnittsrenten und Maximalrenten?

Nai
Reply to  Mehrzehdes
6 Monate zuvor

Tja, was will man machen. Wenn bei manchen das Hirn nur von der Tapete bis zur Wand reicht.
Da kommt Herr Harari mit dem Chipimplantat im Hirn als (IT) Replace bei Ihnen genau richtig. Oder wie Harari Menschen allgemein bezeichnet für die hackbaren Tiere und nutzlosen Esser.

CLK
Reply to  Mehrzehdes
6 Monate zuvor

Wie hat der Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert einmal gesagt:

„Die sicherste Methode, mit einer Meinungsäußerung nicht zur Kenntnis genommen zu werden, besteht heute darin, schlicht etwas Vernünftiges zu sagen.“

Vielleicht doch noch mal zur Sicherheit erläutert: Ein Ex-Bundestagspräsident ist nicht ein Bundestagspräsident, der ein Bier auf Ex trinken kann. 🙂 🙂 🙂

Pimmel
6 Monate zuvor

Der Pimmel sagt her damit.

Anzeige:
Mot0r
6 Monate zuvor

Ich bin wirklich gespannt wie das Modell vom Markt angenommen wird. Einen Cruiser sehe ich darin nicht. Der M 139 ist ein reinrassiger Sportmotor, der getreten werden will. Er gehört in einen kleinen Landstraßenjäger (ein SLK 43 wäre perfekt), aber nicht in einen Boulevardracer. Der Vorteil eines Motors mit sechs oder mehr Zylindern ist doch gerade, dass er untenheraus viel geschmeidiger, lässiger anschiebt. Der M 256, wie er in den 450ern bzw. im GT 4-Türer sogar als 43er verbaut wird, wäre einfach perfekt. Für die Chinesen ist der hier allerdings genau richtig. Wobei – die würden auch einen SL 200 (260) kaufen. Hauptsache es steht AMG drauf und ist teuer. Der 55er ist für mich klar die attraktivste Motorisierung (trotz Allrad).

Bocksruth
Reply to  Mot0r
6 Monate zuvor

Der 4-Zylinder-Motor ist beim SL43 deutlich weniger stark als beim C43.
Vielleicht der wunsch , es auf SL # Weicher# zu machen ?

harry
6 Monate zuvor

Das schlimmste finde ich, dass für diesen Vier-Zylinder SL, auf einem Nachfolger des S-Coupes/Cabriolets verzichtet wurde.

Ralf
6 Monate zuvor

Es ist sogar der teuerste 4-Zylinder auf dem Markt. 🙂

Übrigens ist der Punkt gut, dass ein V8 insgesamt 58.000 Euro teurer ist. Der Sprung ist schon übel.
Die Aktionäre freut es – solange die Strategie aufgeht (was ich eher bezweifle).

Dom
6 Monate zuvor

Es wird mit der Motoren und Zylinder Kastrierung von Tag zu Tag bei den Herstellern immer schlimmer, weniger Hubraum, weniger Zylinder, mehr Turbo , dass soll alles die Fahrzeuge effizienter und sparsamer machen leider nur auf dem Papier und in den Pressemitteilung, man vergisst aber das die Fahrzeugen konstant an Gewicht immer mehr zulegen , immer daher u.a größere Bremsen und Räder benötigen, damit verpufft komplett die Sparsamkeit und Effizienz in der Wirklichkeit komplett !?!