Mercedes-Benz Trucks stellt auf der IAA Transportation 2022 die dritte Generation des 12,8 Liter OM 471 Diesel-Motors für schwere Nutzfahrzeuge vor, welcher ab Oktober 2022 erstmals ausgeliefert wird.

OM 471 in der dritten Generation

Der OM 471 wurde mit einer Vielzahl von technischen Innovationen, gerade im Hinblick auf Kraftstoffeinsparung und reduzierten CO2-Ausstoß und optimiert, ohne dabei die Leistung und die Fahrdynamik oder gar den Fahrkomfort zu mindern.

Anzeige:

Zu diesem Zweck wird mit der dritten Generation des OM 471 ein verbrauchsoptimierter Turbolader eingeführt, der zusammen mit dem überarbeiteten Abgasnachbehandlungssystem eine maximale Kraftstoffersparnis von bis zu vier Prozent gegenüber der Vorgänger-generation ermöglichen. Ein weiteres Highlight der dritten Generation des OM 471 ist das erweiterte Top-Torque-Programm, das genau dann mehr Leistung zur Verfügung stellt, wenn sie wirklich gebraucht wird – etwa beim Auffahren auf eine Autobahn oder beim Überholen.

Modifikation am Antriebsstrang

Für noch mehr Fahrdynamik hat Mercedes-Benz Trucks außerdem den gesamten Antriebsstrang ins Visier genommen: Die neue automatisierte Getriebesteuerung PowerShift Advanced ermöglicht dabei durch die präzise Gangwahl in vielen Situationen ein schnelleres und gleichzeitig sanfteres Anfahren und Beschleunigen. Der neue Antriebsstrang ist für alle schweren Baureihen von Mercedes-Benz Lkw verfügbar: vom Actros, Actros F über den Actros L bis zum Arocs.

Anzeige:

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe