Mercedes-AMG E 53 Hybrid 4MATIC+ ab heute bestellbar

Ab heute ist das Mercedes-AMG  53 Hybrid 4MATIC+ Modell als Limousine + T-Modell erstmals bestellbar – zum Grundpreis von 109.242,00 Euro bzw. 111.741 Euro– für 390 kW + bis zu 120 kW (449 + 163 PS). Das Modell beschleunigt innerhalb von 4 Sekunden auf die 100 km/h Marke und kommt rein elektrisch bis zu 101 km.

Die Kombination eines 3 Liter Sechszylinder Reihenmotors und einer permanenterregter E-Synchronmaschine sorgt im neuen E 53 HYBRID 4MATIC+ Modell für eine Systemleistung von 430 kW bzw. 585 PS und 750 Nm Systemdrehmoment. Im RACE START Fahrmodus sollen dazu sogar 450 kW / 612 PS zur Verfügung stehen und das Fahrzeug innerhalb von 3,8 Sekunden auf die 100 km/h katapultieren. Vom Antrieb eine mehr als interessante Variante, die – so nebenbei bemerkt – auch die größte Motorisierung in der Baureihe 214 bleiben wird. Der 8-Zylinder ist mit dem Abverkauf der Vorgängerbaureihe des E 63 S 4MATIC+ als „Final Edition“ Geschichte.

Optional ist für den neuen E 53 Hybrid 4MATIC+ u.a. das AMG Night Paket I und II für 666,40 Euro bzw. 654,50 Euro oder das AMG Carbon Paket Exterieur II für 2.082,50 Euro bestellbar. Das AMG Driver´s Package liegt bei 2.261 Euro, das AMG SYNAMIC PLUS Paket mit aktiven Motorlagern und einer AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage liegt bei 3.748,50 Euro Aufpreis.  Das exklusive AMG Edition 1 Sondermodell ist für 27.370,00 Euro Aufpreis erhältlich.

Bilder: Mercedes-Benz Group AG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Erik
2 Monate zuvor

Ich bleibe dabei, der vordere Stoßfänger baut viel zu tief im Vergleich zu den Schwellern und die Räder haben zu viel Freigang in den Radhäusern. Sieht aus wie höher gelegt und dann Schürze runter gezogen um es zu kaschieren.
Der billig aussehende Hochglanz Kunststoff rundum trägt noch seinen Teil bei.

Zuletzt editiert am 2 Monate zuvor von Erik
Zepi
2 Monate zuvor

Sehr schönes Auto, wirklich! Wenn ich aber AMG und Hybrid bzw. E-Performance lese, bekomme ich einen Brechreiz! Technik hin, oder her – wie man Geld verbrennt wissen die Kollegen aus alter Falter Bach!

Adrian
Reply to  Zepi
2 Monate zuvor

Scheint ein super Hybrid zu sein…

Zerozucker
2 Monate zuvor

E53 AMG DYNAMIC PLUS Paket :

RACE START-Funktion: Genießen Sie die bestmögliche Beschleunigung aus dem Stand. Dazu stellen Sie im „Sport“- oder „Sport+“-Modus einen Fuß auf die Bremse und treten das Gaspedal voll durch. Dabei können Sie die Anfahrdrehzahl zwischen 2.000 und 4.000 Umdrehungen mit den Lenkradschaltpaddles selbst bestimmen, je nach Untergrund und Witterungsbedingungen. Sobald Sie die Bremse lösen, erleben Sie die volle Beschleunigung.

Hat es kein Race Modus ??

E53 oder 550e?
2 Monate zuvor

Tankinhalt (Serie) 50 L??? Wow … ich sehe auch keine Option das zu erweitern, das ist schon etwas wenig :/

Ich komme jetzt bei etwa 125.000 € raus. Parallel schau ich mir den, noch nicht verfügbaren, BMW 550e Touring an bei dem ich etwa bei 105.000 € landen werde mit vergleichbaren Fahrleistungen und der hat 60 L. Was es da nicht gibt ist Soft Close (würde ich vermissen) und Beifahrerdisplay (brauch ich nicht).

PeterBenz
Reply to  E53 oder 550e?
2 Monate zuvor

Steht zwar nicht da, aber wenn es so ist, dann ist es miserabel. Im Vorgänger konnte man auf 80 Liter erweitern.

Timbob Hansly
Reply to  E53 oder 550e?
2 Monate zuvor

Naja so simpel ist das nicht der E53 hat halt auch neben dem Antriebsstrang das volle AMG Spektrum – verbreiterte Front, Fahrwerk, mit Dynamic Plus noch etliche andere Performance Sachen. Es gibt mehr als die Längsdynamik.

PeterBenz
2 Monate zuvor

Wenn die jetzt ein CLE mit V8 anbieten, wenn die Gerüchte stimmen, was dann hier mit der E-Klasse. Dann müssten die hier doch ein V8 anbieten, sonst wird das so nichts.

Paul
Reply to  PeterBenz
2 Monate zuvor

Der E-Klassen 53 ist ja noch nicht das Ende der Fahnenstange 🙂
Und der CLE 53 wird sicherlich ja auch keinen V8 bekommen, das bleibt sicherlich wenn schon dem 63 vorbehalten!

AMG
2 Monate zuvor

Absolut super der E53…ein tolles Auto. Wie sieht die Rekuparation aus? Ist Sie ähnlich wie beim S63 ? Da lädt sich die Batterie sehr schnell auf und steht sehr oft zur Verfügung, fast dauernd. Performance halt. Das würde ich mir beim E53 auch wünschen

50L Tank ist ein Witz, dann muss man alle 350-400km an die Tanke…das ist super nervig und zu schwach. 60L sollten es mindestens sein.

Nico
Reply to  AMG
2 Monate zuvor

Nein, der E 53 hat den gleichen Antriebsstrang wie auch der GLE 53 Hybrid. Dementsprechend ca. 90km elektrisch sowie 0,5% Besteuerung.
Der S 63 hat ja den E-Performance Antrieb mit ca. 12km elektrischer Reichweite.