Mercedes-Benz startet heute die Verkaufsfreigabe für die neue GLS Generation der Baureihe X 167. In einer ersten Staffel gibt es dazu ausschließlich Diesel-Motorisierungen – als GLS 350 d 4MATIC sowie GLS 400 d 4MATIC, während der GLS 580 4MATIC mit EQ Boost später bestellbar sein wird.

GLS 350 d 4MATIC und GLS 400 d 4MATIC zum Verkaufsstart

Die Preise für die neue GLS Generation – dann als GLS 350 d 4MATIC (210 kW / 286 PS, 2925 ccm) – beginnen bei 85.923,95 Euro inkl. 19 % MwSt in Deutschland, für den GLS 400 d 4MATIC (243 kW/ 330 PS) muss man mindestens 90.386,45 Euro aufbringen. Geschaltet wird hier jeweils – in Serie  – grundsätzlich mit 9G TRONIC Automatikgetriebe. Übrigens: der Luftwiderstandsbeiwert ist Benchmark im Segment – mit cw 0,33 ! 🙂

Anzeige:
Widescreen Cockpit mit MBUX als Serienausstattung

Der neue GLS besitzt bereits in der Serienausstattung u.a. das AIRMATIC-Paket, die Ambientebeleuchtung, sowie KEYLESS-GO mit Komfort-Paket sowie die Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC. Weiteres Serienbestandteil ist u.a. HANDS FREE ACCESS sowie das MBUX System mit zwei großen 12,3 Zoll Displays. Weitere Serienbestandteile sind u.a. das Park-Paket, Rückfahrkamera sowie das Spiegel-Paket, wie auch elektrisch anklappbare Außenspiegel und der Aktiven Spurhalte-Assistent und auch den Adaptiven Fernlicht Assistenten Plus.

Auszug aus der Serienausstattung:

  • Aktiver Park-Assistent mit PARKTRONIC
  • EASY-Pack Laderaumabdeckung sowie EASY PACK Heckklappe
  • HANDS-FREE Access
  • Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend
  • Kabelloses Ladesystem für mobile Endgeräte
  • Multibeam LED mit ULTRA RANGE Fernlicht
  • Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa
  • Park-Paket
  • Sitzheizung vorne
  • Smartphone Integration
  • Spiegel-Paket
  • Schiebedach
  • Umfeldbeleuchtung mit Projektion des Markenlogos
  • Aktive Spurhalte-Assistent
  • Zierelement Holz Linda anthrazit glänzend

Aber auch die optionalen Ausstattungen in der neuen GLS Generation sind mehr als umfangreich, teils auch in Paketen. So sind folgende Pakete optional erhältlich:

Anzeige:
  • AIR BALANCE Paket 474,39 Euro
  • Akustik Komfort Paket 1.699,32 Euro
  • Diebstahlschutz-Paket  623,08 Euro
  • ENERGIZING Paket 474,39 Euro
  • ENERGIZING Paket Plus 5.643,16 Euro
  • Fahrassistenz-Paket 2.733,07 Euro
  • Fahrassistenz-Paket PLUS 3.441,12 Euro
  • MBUX Innovations Paket 1.713,48 Euro
  • Memory Paket 1.472,74 Euro
  • Night Paket 977,11 Euro
  • Offroad Technik Paket 2.690,59 Euro
  • Park-Paket mit 360 Grad Kamera 1.543,55 Euro
  • Technik Paket 12.744,90 Euro
  • Wärme-Komfort Paket 2.053,35 Euro
  • E-ACTIVE BODY CONTROL Fahrwerk 9.204,65 Euro
  • Standheizung 1.727,64 Euro
  • MBUX Fond Entertainment 3.327,84 Euro
  • Burmester High End 3D Surround Soundsystem 6.938,89 Euro

Bei der Lackierung wird die neue GLS Generation u.a. der Uni-Lack schwarz und polarweiß angeboten, optional stehen u.a. die Metallic-Lackierungen smaragdgrün, iridiumsilber, mojavesilber, cavansitblau und brillantblau zur Verfügung (Aufpreis jeweils 1.246,17 Euro), wie auch designo diamantweiß  (2.350,73 Euro).

Bei den Radsätzen reichen die Dimensionen von 19 bis 21 Zoll, bei AMG Leichtmetallrädern sogar von 22 bis maximal 23 Zoll (optional). Option ist eine AMG Line sowie das Night Paket (Code P55) erhältlich, für das Interieur die AMG Line sowie das EXCLUSIVE Interieur.

Nachdem das Modell zum 24.04.2019 mit den ersten zwei Diesel-Varianten erstmal bestellbar ist, erfolgt die Produktionsauslieferung ab August 2019, wonach frühestens ab ca. September mit ersten Fahrzeugen für den europäischen Markt zu rechnen ist.

Die Preisliste für das neue GLS Modell haben wir hier bereitgestellt.

Anzeige:

Bilder: Daimler AG

 

53 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Andreas
3 Jahre zuvor

Gibt es die Preisliste schon irgendwo als Download?

Snoubort
Reply to  Andreas
3 Jahre zuvor

Nein, natürlich nicht, wo kämen wir denn auch hin, wenn mit Bestellfreigabe schon sämtliche Informationen offiziell vorliegen würden. Ich denke die Preisliste und Modellseite des Vorgängers sollte für so frühe Besteller absolut genügen, die Modellbezeichnung ist ja auch noch gültig.

harry
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Da steckt Kalkül dahinter, dass muss pure Absicht sein! So eine Unprofessionalität gibt es nicht!

Snoubort
Reply to  harry
3 Jahre zuvor

Absolut, so kann man den (über-) motivierten „Early-Buyern“ noch kräftig was vom Pferd erzählen. Fakten wären da nur störend 😉
Verwunderlich nur, dass vom EQC schon so viele „Fakten“ auf der MB-Seite präsentiert werden…

Wolf
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Bezüglich dem Internetauftritt zum GLS scheint man jetzt wirklich mal ganz konsequent den Slogan „das Beste oder Nichts“ zu leben.

GerdM
3 Jahre zuvor

Kann eine LKW Zulassung bekommen?

Neue Model S und Model X mit größerer Reichweite, neuer Dämpfung und schnellerer Ladung

viano 3.5
Reply to  GerdM
3 Jahre zuvor

kann model auch 3.5 tonnen ziehen ?

Anzeige:
Rene
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Selbst der neue GLE kann mit Airmatic zum glück noch die 3.5t ziehen.

Wolfi
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Aber nicht, wenn man das Offroad-Paket oder das Burmester High-End System bestellt.
Da wird die Anhängelast auf 3,3 t begrenzt.
So zumindest steht es in der Preisliste.

Snoubort
Reply to  GerdM
3 Jahre zuvor

Ich bin wirklich nicht ganz unkreativ – und durchaus beeindruckt von tesla – aber ich kann egal wie ich mich anstrenge keinerlei Bezug zwischen GLS und Model S/X erkennen, noch nicht einmal im Ansatz erahnen.
Anderes Thema: Die Serienausstattung ist für Daimler Verhältnisse mal wirklich überraschend, auch im Vergleich zum Vorgänger (und dessen Preisgestaltung).

Engelbert
3 Jahre zuvor

@viano:
Nein, aber ein Unimog kann 20t ziehen.

Gruss

viano 3.5
Reply to  Engelbert
3 Jahre zuvor

mit den Wandler-/Getriebe-/Untersetzungs-/Achswerten könnte man ja mal Momentenwerte vom 400d durchrechnen
🙂

W211
3 Jahre zuvor

Weiß jemand ob der Wendekreis beim GLS verbessert/verkleinert wurde? Ich frage deswegen weil es auf einem Bild so aussah als wäre der Radeinschlagwinkel noch größer geworden. Zumindest größer als bei unserem W166. Der W167 hat hingegen einen schlechteren Wendekreis als der Vorgänger. Weiss da jemand bescheid? Danke

Anzeige:
tony
3 Jahre zuvor

bekommen wir denn heute hier die preisliste noch oder habt ihr sie selbst auch noch nicht?

Reply to  tony
3 Jahre zuvor

@tony
Wir haben auch noch keine Preisliste

JürgenEQ
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Und woher habt ihr dann die Preise?

tony
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

danke für die info philipp.

JürgenEQ
3 Jahre zuvor

Weltpremiere GLS: 17.04.2019
Bestellfreigabe: 24.04.2019

Weltpremiere EQC: 4.9.2018
Bestellfreigabe: immer noch nicht.

🙁 🙁 🙁

Snoubort
3 Jahre zuvor

Naja, die theoretische Bestellfreigabe…
Bin mal gespannt, wann und wie es richtig mit dem EQC los geht, ich erwarte (nicht! wünsche mir!) wirklich ein Desaster, trotz der eigentlich risikoloseren „nicht Fisch-nicht Fleisch“ – Taktik auf Basis des GLC.
Vom GLS hingegen – sozusagen der „Krönung der alten Welt“ – bin ich ziemlich angetan: ziviler High-Tech V8, imposante Abmessungen, offensichtlich feudale Platz- und Komfortverhältnisse, (zumindest mit AMG) gelungene Optik, im Verhältnis zu Fahrzeuggröße und Serienausstattung durchaus angemessene Preisgestaltung, ein Auto noch richtig zum Anfassen… Da stört mich noch nicht mal die optische Gleichheit zum ja auch nicht gerade schlechten GLE im Innenraum.
Meiner Meinung nach sollte sich MB viel mehr auf solche Fahrzeuge (ich nenne es mal klassische Mercedese) konzentrieren, statt jedem Trend hinterherlaufen zu wollen. Sollen sich doch andere im Selbstzerfleischungswettkampf Elektrofahrzeuge gegen neue (übermächtige) Konkurrenz aus China verausgaben.

Snoubort
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Ein beruhigendes / mich optimistischer stimmendes Zeichen, auf jeden fall wesentlich positiver als ein 4Zylinder C63

Anzeige:
Snoubort
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

ein weniger beruhigendes Zeichen 😉
Danke für die Info!

Ralf
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Joa, nur wenn man mit den Elektrokarren in China das Geld macht, um so „feudale“ Fahrzeuge entwickeln zu können, sollen sie ruhig zweigleisig fahren. Die Kompakten, bis vor Jahren bei Daimler undenkbar, sind ja auch Wachstumstreiber und verhelfen viele erst zu Marke. Es ist nicht alles schwarz und weiß. Es wird alles ein wenig komplizierter.
Schön ist aber wirklich, dass es auch sowas wie den GLS noch gibt!

Snoubort
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

Meine Aussage bezieht sich darauf, dass ich eben nicht denke, dass MB irgendeine Chance haben wird, mit Elektrofahrzeugen Geld zu verdienen, erst recht nicht in China.

Frank E.
3 Jahre zuvor

Da es beim GLS ja auf der MB-Homepage nix zu sehen gibt, wollte ich mal ’nen G konfigurieren.

ABER: Weiß jemand, warum der Konfigurator beim G nicht tut? Lande bei der „404“.

Schalter Weel
Reply to  Frank E.
3 Jahre zuvor

Es tutet die Trompete…

Weil man die G-Klasse (aktuell?) nicht „detailkonfigurieren“ (furchtbares Wort, wer spielt denn da immer rum, zur Hölle?!) kann. Der S 560/4MATIC sowie die Mercedes-Maybach S-Klasse sind ebenfalls verschwunden – u. a.

Frank E.
Reply to  Schalter Weel
3 Jahre zuvor

So, der G lässt sich wieder konfigurieren, aber dem G350d ging’s wohl immer noch an den Kragen 😉

Anzeige:
Wolfi
3 Jahre zuvor

Liebes Team von mbpassionblog,

seid ihr sicher, dass der GLS wirklich in einer neuen Generation vorgestellt wurde?
Ich wollte mich gerade auf der offiziellen Internetseite von Mercedes-Benz über das neue Modell informieren. Dort taucht der GLS unter der Rubrik „Unsere Fahrzeuge“ aber überhaupt nicht mehr auf.
Eventuell wurde die Baureihe komplett eingestellt!

tony
Reply to  Wolfi
3 Jahre zuvor

hahah lustig lustig. ferien sind doch vorbei oder?

Reply to  Wolfi
3 Jahre zuvor

@Wolfi
Doch der neue GLS wurde vorgestellt – wir waren ja selbst bei der Weltpremiere in New York vor Ort. Die offiziellen Internetseite von Mercedes-Benz wurde leider noch nicht aktualisiert, wann das erfolgt können wir auch nicht sagen aber die in unserem Artikel genannten Infos sind korrekt und gültig

Snoubort
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Vielen Dank Markus. Wie schon geschrieben, die Serienausstattung ist für Daimler Verhältnisse – und insb. zum gerade einmal 5.000€ billigeren Vorgänger – wirklich krass.
Frage mich nur, warum sie innen alle Farben (außer schwarz, hellbeige und dunkelgrau) aus dem Programm genommen haben. Und bei manchen Extras haben sie bei der Einpreisung wohl vergessen, dass die Basisinhalte in die Serienausstattung übernommen wurden (z.B. 360 Grad Park Paket, Sitzklimatisierung für Fahrer und Beifahrer sowie Wärme-Komfortpaket)

tony
3 Jahre zuvor

bei motortalk hat die preisliste auch schon jemand gepostet. eben runtergeladen. der tank fasst 90 liter und ist somit 10 liter kleiner geworden. und es gibt einfach kein vernünftiges zierelement mehr.
nicht so schön.

Snoubort
3 Jahre zuvor

Ich lach mich schlapp, auf Seite 4 der NEUEN Preisliste – bei den Produkt-Highlights – findet tatsächlich die Grand Edition des Vorgängers Erwähnung (Anfang 5. Abschnitt), völlig ohne Zusammenhang, aber schön fett gedruckt (offensichtlich copy-paste…).
Wirklich, welcher Azubi ist für diese S….. verantwortlich. Absoluter Dilettantenstadl. Siehe auch Einpreisung Sitzklimatisierung (gerade im Vergleich zum GLE, da wurde wohl im letzten Moment die Sitzheizung in die Serienausstattung übernommen….)

Anzeige:
Frank E.
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Also ich muss zugeben, die Preislisten sind wie ’ne Diplomarbeit: Beim 10. Mal lesen findet man immer noch was, das nicht ganz passt… Hab‘ mich vor vielen Jahren im Praktikum auch mal damit rumgeschlagen und Gründlichkeit hin oder her – die Verbindungen zwischen den Coden sind schon schwierig, vom kurzfristigen Änderungsdienst mal ganz abgesehen.

Hubert
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Hahahahhahahahahahhahahahahahahahhaha
Das ist so lustig.
Wirklich absoluter „Dilettantenstadl“
Du hast scheinbar auch nichts besseres zu tun, als überall nur rum zu
jammern.
Vielleicht kommt die Grand Edition (irgendwann) erneut?
Ansonsten: Fehler passieren nun mal, auch dir.
Nen GLS wirst du eh nicht bestellen.

Snoubort
Reply to  Hubert
3 Jahre zuvor

Richtig, die Wahrscheinlichkeit, dass eine Grand Edition kommt, ist gar nicht so klein, in 6 Jahren… Ändert aber nichts daran, dass in den Highlights über copypaste ein völlig zusammenhangsloser Text aus der Preisliste des Vorgängers kopiert wurde. So als wäre am 24.04. plötzlich jemandem aufgefallen, dass man ja noch ne Preisliste erstellen müsste….
Richtig ist auch, dass jedem einmal Fehler unterlaufen (gut, Piloten sollte das jetzt nicht so häufig passieren…), aber nicht ständig die mehr oder weniger selben…
Aber ist ja alles gut, herausgekommen ist der MB mit dem wohl aktuell besten Preis-Leistungsverhältnis, ausstattungsbereinigt praktisch ohne Aufschlag zum GLE, und massiv günstiger (und besser) als der Vorgänger.

martin
Reply to  Hubert
3 Jahre zuvor

Sagst du das auch deinem Arzt bei ner Herz OP? Deinem Piloten beim Landeanflug?
Dem Leitstellenwart eines Atomkraftwerkes?
Wenn mal Fehler passieren bei ner Preisliste ok, aber bei Mercedes ist das seit 2 Jahren ein Dauerthema geworden.
Aber ganz allgemein habe ich das Gefühl das in Duetschland in allen Bereichen und Gesellschaftschichten nur noch Dilettanten am Werk sind.

Snoubort
Reply to  martin
3 Jahre zuvor

Viel schlimmer ist, dass dieser Dilenttantismus auch noch mit einer erheblichen Hochnäsigkeit (siehe allein hier die Kommentare zu Tesla und chinesischen Herstellern) einhergeht. Hochmut kommt halt vor dem …

Heinz
3 Jahre zuvor

..ich hatte ja schon mal gefragt.. Wisst Ihr ob auch ein richtiger Hybrid in der Planung ist, und wann er dann in die Auslieferung kommt, oder bleibt es erst mal für einige Zeit bei den beiden Dieseln und dem Benziner (Mild Hybrid) den es noch nicht zu bestellen gibt? Ich würde sonst mit meiner Bestellung noch warten, weil ich eigentlich lieber einen Hybrid fahren würde….

Danke für ein Info!

Anzeige:
Heinz
3 Jahre zuvor

Danke für die schnelle Info – dann wird es ein 400d….

..ich bin mal gespannt ob die Bestellung so funktioniert, Ausstattungen aus dem Konfiguration sind so teilweise gar nicht zu bestellen.

tony
Reply to  Heinz
3 Jahre zuvor

mit dem 400d bist du doch auch viel besser unterwegs als mit jedem hybriden.

BENZINER
Reply to  tony
3 Jahre zuvor

Dem kann ich mich nur anschliessen.
Bin letzte Woche mal einen E 400d gefahren. Absoluter Hammer!
Da kann jeder 4 Zylinder Hybrid einpacken!

Schalter Weel
3 Jahre zuvor

Konfigurator > Ausstattung > Technik > Sportlicher Motorsound:

„Der Sportliche Motorsound steigert Ihren Fahrspaß, ohne aufdringlich auf Außenstehende zu wirken. Über das Soundsystem wird der im Innenraum hörbare Klang des Motors beim Beschleunigen verstärkt, wenn Sie sich in einem sportlichen Fahrprogramm befinden. So gibt Ihr Fahrzeug auf Knopfdruck den Sportler, beherrscht aber auch vornehme Zurückhaltung.“

Ist das behindert…