Für die erste Citan Generation von Mercedes-Benz erfolgt aktuell ein Rückruf aufgrund einer falschen ESP Software.  Betroffen sind dazu Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum Oktober 2012 bis Juli 2015 – weltweit 210 Fahrzeuge, 86 davon in Deutschland.

Rückruf für erste CITAN Generation wegen ESP Software

CITAN Modelle mit falscher ESP Software

Aufgrund einer „nicht für das Fahrzeug vorgesehene ESP-Software“ kann es zu einem „negativen Einfluss auf die Funktionalität kommen. Betroffen sind Mercedes-Benz Citan Modelle aus der Produktion vom 12. Oktober 2012 bis einschließlich 09. Juli 2015, bei denen im Rahmen des Werkstattaufenthaltes die Software aktualisiert wird. KBA: 011386, Hersteller: C1KOMBISW)

Anzeige:

210 Fahrzeuge von Oktober 2012 bis Juli 2015 betroffen

Betroffene Halter werden schriftlich kontaktiert. Genaue Informationen über die Dauer eines notwendigen Werkstattaufenthaltes liegen uns nicht vor, sollte aber wohl bei groben 60-90 Minuten liegen.

Rückruf für erste CITAN Generation wegen ESP Software

Symbolbilder: Mercedes-Benz AG