smart gibt erstmals mögliche Lieferzeiten an

Im Laufe des heutigen Mittwoch erfolgte die Verkaufsfreigabe für Pre-Order Voucher-Kunden des neuen smart #1 Modells. Während man die Webseite dazu umstellte, zeigte man dafür erstmals auch  Details zu den Lieferzeiten an.

smart #1 BRABUS schon in 1-2 Wochen lieferbar?

Geht es nach den Webseiten von smart, war das smart #1 Modell in der Brabus-Variante bis heute Nachmittag noch mit einer Lieferzeit von voraussichtlich 1-2 Wochen verfügbar, was sich erst später auf 14-14 Wochen (ca. Anfang Mai 2023) erhöhte. Sämtliche anderen Modellvarianten waren bereits seit Beginn der Verkaufsfreigabe mit einer voraussichtlichen Lieferung von 14-16 Wochen angegeben. Die Angabe gilt dabei nur für Voucher-Kunden. Von den Lieferzeiten abgeleitet war das größte Interesse somit zuerst an den 272 PS-Motorisierungen , während die Performance-Variante am frühen Nachmittag noch kürzer lieferbar war. Aktuell sind jedoch auch nicht alle Farbkombinationen bestellbar (vermutlich aufgrund bestehenden Fahrzeugen, die sich bereits auf dem Transportweg nach Deutschland befinden).

Anzeige:

Preise mit Förderung ab 2023

Bei den Preisen liegt der smart #1 pro+ bei 41.490 Euro, die Premium Variante bei 44.990 Euro sowie das smart #1 Brabus Modell bei 48.990 Euro. Der Herstelleranteil der Förderung verringert den Grundpreis um jeweils 2.677,50 Euro – bzw. beim Brabus Modell nur bei 1.785 Euro. Der Bundesanteil senkt den Fahrzeugpreis erneut um 4.500 bzw. 3000 Euro. Die Überführungskosten liegen bei 850 Euro. In der Summe kostet der smart #1 pro+ somit 35.162,50 Euro, die Premium Variante 38.662,50 Euro. Lediglich die Brabus-Variante liegt mit 45.055,00 Euro mit erheblichen Abstand beim Preis am höchsten (jeweils inkl. 19 % MwSt).

Verzögerungen möglich

smart selbst weist auf seiner Webseite darauf hin, das es sich um ungefähre Lieferzeiten zur Verfügbarkeit handelt, die sich noch verzögern könnte. Verwunderlich ist dabei ein Hinweis auf eine mögliche Verzögerung bei der Zulassungsstelle, die im Normalfall das kleinste Problem darstellen sollte. Interessanter Hinweis am Rande: die 66 kW Batterie des smart #1 Modells hat nutzbare Kapazität von 62 kWh.

Symbolbilder: smart Europe GmbH

35 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Mike
13 Tage zuvor

Gerade ist mein Bestellvorgang über die Webseite abgebrochen. Ich habe es bis zur Terminvergabe für den Brabus geschafft. diese begann ab 07.04.2023…

Panther
Reply to  Mike
12 Tage zuvor

Der 7.4. Ist ein Feiertag. Probier es mit dem 8.4. dann sollte es klappen.

Christopher
13 Tage zuvor

Ganz ehrlich?! Große Katastrophe. Ich versuche seit 16 Uhr zu bestellen, war mehrere Male kurz vorm fertigstellen und dann ist es immer wieder abgebrochen.

Mittlerweile sind alle Farben, bis auf schwarz beim Brabus ausverkauft und auch da bin ich wieder an der Stelle, dass ich warte und warte und warte und sich einfach nichts tut. Theoretisch müsste ich nun zu ALD Leasing weitergeleitet werden…

Also so einen katastrophale Umsetzung habe ich noch nicht erlebt.

So verliert man dann auch wieder die Kunden…

S.B.
13 Tage zuvor

Hallo,
der Bestellvorgang erweist sich als hakelig. Immer wieder Fehlermeldungen, und nach Eingabe des Händlers für die Fahrzeugübergabe und Übergabedatum geht es irgendwie nicht weiter.

Mee
13 Tage zuvor

Och bei mir noch viel schlimmer. Voucher ist vorhanden, aber wenn man z. B. nicht vom Händler oder von dieser Seite weiß, dass heute Bestellstart wäre, so hätte man gar nicht mit bekommen. Keine Info, keine Mail – leider gar nichts.

Der Händler hat mir sogar gesteckt heute in der früh geht’s los und ich solle mich beeilen. Sieht also so aus, dass Smart mehr Voucher verkauft hat als Autos eigentlich vorhanden wären.

Brabus ist jetzt komplett ausverkauft.

Es würde Bestandsfahrzeuge geben, aber nicht in der Farbe wie ich das will. Dann gibt es nicht die Möglichkeit die Anhängerkupplung auszuwählen.
Des Weiteren war auch vieles Buggy auf der Seite.

Launch vom Smart #1 = großer Fail.

Ich freu mich für sie, dass die da wohl so viel Anklang finden, aber die Umsetzung ist mies und für mich Kategorie „Anfänger“ oder eben auch amateurhaft.

Kann deshalb meine Vorredner sehr gut verstehen. Mich würde es ja nicht stören, wenn klar kommuniziert werden würde oder es klare Ansagen gibt.

Jetzt bleibt bei mir hängen: Geld einkassiert durch Voucher. Hauptsache viele Voucher verkauft, um dann die Leute die leer ausgehen frustriert zu lassen.
Da erntet man kein Verständnis für.

Mir ist schon klar, dass man das Geld zurück bekommt, aber es geht um das Verhalten. Davor dachte ich noch: Ah coole Aktion mit dem Voucher, so kriegt man die Nachfrage schneller heraus, man weiß auch grob welche Farben angefragt wurden und was man sonst so haben möchte. Clever gemacht, dachte ich.

Was bei mir dann hängen bleibt ist: Extrem schlecht umgesetzt.

Andreas
Reply to  Mee
12 Tage zuvor

Ich weiß nicht, warum ihr so wild seid auf E Autos, ich hab seit einer Woche eines, ein hochgelobten, aber ich sag euch, es ist eine riesen Umstellung. Von Verbrenner auf E. Hemmungslos Gas(Strom) geben ist vorbei.

Pano
Reply to  Andreas
12 Tage zuvor

Verraten Sie uns welches Modell sie seit letzter Woche fahren?
Grüße
Pano

Thomas
Reply to  Andreas
12 Tage zuvor

Stimmt, es ist eine Riesenumstellung. Hemmungslos Strom geben, mit Leistung und Drehmoment aus dem Stand heraus, verrückt. Nie wieder Verbrenner.

AlexR
12 Tage zuvor

Was für ein Chaos …
Trotz voucher keine Möglichkeit zur Bestellung, der Brabus soll ausverkauft sein.
Reaktion des Händlers, der ist nicht limitiert … Wir sprechen morgen wieder. Mal sehen, ob das System dann meine Bestellung akzeptiert …

Andreas
Reply to  AlexR
12 Tage zuvor

An eurer Stelle würde ich erstmal so ein Ding eine Woche mieten, und sehen, ob das wirklich zu euch paßt.

Prpr
Reply to  AlexR
12 Tage zuvor

Habe email erst gestern Abend erhalten. Mein negativer Testbericht ü Probefahrt word nicht veröffentlicht.

CH-Elch
12 Tage zuvor

Wie siehts denn jetzt sonst so aus? Preise der verschiedenen Farben? Anhängerkupplung? Sonstige Optionen (Abos?) Schon was bekannt? Da bin ich froh ist die Schweiz erst später drann, da haben sich bis dann hoffentlich schon viele Probleme gelöst.

Michael
12 Tage zuvor

Ich habe kurz vor 18.00 Uhr eine E-Mail der MB Niederlassung erhalten mit dem Hinweis, dass bis dahin eine Bestellung online nicht möglich war und dass man sich dafür entschuldige. Erstaunlich ist, dass sofort mit Bestellbeginn die Lieferzeiten bei 14 – 16 Wochen liegt. Durch den Voucherverkauf konnte ja die Nachfrage abgeschätzt werden. Kann die Produktion nicht schneller hochgefahren werden oder ist die Nachfrage in China so hoch? Oder gibt es einen anderen Grund?

npl
12 Tage zuvor

Lese ich das richtig, dass die ACC nur bis gerade einmal 130km/h arbeitet?

Prpr
12 Tage zuvor

Der Testwagen Brabus#1 war total unausgereift!
– Fahrgeräusche Fahrerseite Fenster
– Rückenlehne Fahrer knackt bei Brabus 10 Meter Sprint / Hopser (120kg Fahrergewicht)
– Assistenzprogramm Einoarken fu ktionierte in 3 Versuchwn gar nicht (Notbremsungen)
– Spurassistenz hält Spur nicht.
– Einmal links über die Mittellinie und das Ding blockiert das zurückfahren, also diese übliche, nur eben auf der falschen Seite der Mittellinie
– Das Navi war die Katastrophe und angeblich nicht Auslieferungsstand der Software wenn mal fertig. Chinesisch deutsches Endlosgequatsche, völlig unverständlich
– Spiegelverstellung nur durch Touchpad aktivierter, dann die Steuertasten am Lenkrad. Verkäufer vergessen, darauf hin zu weisen. Erinnerte mich, daß gelesen zu haben und habs gefunden, wäre sonst aber nie auf die Idee gekommen…
– Touchpad Haptik vollkommen unzureichend. Ich musste mich zur Seite und weit nach h vorne beugen, um dran zu kommen. Bequem ist anders.
– Head up Display kann man angeblich verstellen, ich sah den oberen Rand nicht.
– Tank Deckel, also Ladeposition ist hinten LINKS. Mal ehrlich, sind wir in England und fahren links? Wer steht schon entgegen der Fahrtrichtung an der Straße, vor seinen Haus? Ich normalerweise nicht. Dazu würde es aber führen.

– Schönes Auto von außen und auch innen.

Völlig unzureichende Assistenzorogramme, Sitzqualität mit Knacken, Fahrgeräuschen Fahrertür ind geht gar nicht Softwarestand.

Ich bin Smartfahrer der ersten Stunde und war schockiert, dass man mir eon so unfertige Auto übergeben hat.

Na h den Elektronikproblemen bei meinem Smartfortwoeq muss ich wirklich überlegen ob man sich h für 50!!!! Mille einen Haufen Elektroschrott vor die Tür setzen möchte.

Beim Mustang mach 3 hatte ich 29 Minuten nach der 2 ständigen Probefahrt noch ein Geinsen im Gesicht. Denke ich heute an die Smart Brabus#1 Fahrt zurück denke ich nur an fas, was ich beim Aussteigen zu 2 Mercedes Mitarbeitern sagte: Scarlett angsteinflößend. Zumal fas Teil völlig unaufgefordert Alarmanlagentöne von sich gab. Scary.

Mit freundlichen Grüßen

Werner
Reply to  Prpr
12 Tage zuvor

wie dein schlecht geschriebener Kommentar

der ist genauso grottig wie deiner Aussage nach der #1

Prpr
12 Tage zuvor

Der Testwagen Brabus#1 war total unausgereift!
– Fahrgeräusche Fahrerseite Fenster
– Rückenlehne Fahrer knackt bei Brabus 10 Meter Sprint / Hopser (120kg Fahrergewicht)
– Assistenzprogramm Einoarken fu ktionierte in 3 Versuchwn gar nicht (Notbremsungen)
– Spurassistenz hält Spur nicht.
– Einmal links über die Mittellinie und das Ding blockiert das zurückfahren, also diese übliche, nur eben auf der falschen Seite der Mittellinie
– Das Navi war die Katastrophe und angeblich nicht Auslieferungsstand der Software wenn mal fertig. Chinesisch deutsches Endlosgequatsche, völlig unverständlich
– Spiegelverstellung nur durch Touchpad aktivierter, dann die Steuertasten am Lenkrad. Verkäufer vergessen, darauf hin zu weisen. Erinnerte mich, daß gelesen zu haben und habs gefunden, wäre sonst aber nie auf die Idee gekommen…
– Touchpad Haptik vollkommen unzureichend. Ich musste mich zur Seite und weit nach h vorne beugen, um dran zu kommen. Bequem ist anders.
– Head up Display kann man angeblich verstellen, ich sah den oberen Rand nicht.
– Tank Deckel, also Ladeposition ist hinten LINKS. Mal ehrlich, sind wir in England und fahren links? Wer steht schon entgegen der Fahrtrichtung an der Straße, vor seinen Haus? Ich normalerweise nicht. Dazu würde es aber führen.

– Schönes Auto von außen und auch innen.

Völlig unzureichende Assistenzorogramme, Sitzqualität mit Knacken, Fahrgeräuschen Fahrertür ind geht gar nicht Softwarestand.

Ich bin Smartfahrer der ersten Stunde und war schockiert, dass man mir eon so unfertige Auto übergeben hat.

Na h den Elektronikproblemen bei meinem Smartfortwoeq muss ich wirklich überlegen ob man sich h für 50!!!! Mille einen Haufen Elektroschrott vor die Tür setzen möchte.

Beim Mustang mach 3 hatte ich 29 Minuten nach der 2 ständigen Probefahrt noch ein Geinsen im Gesicht. Denke ich heute an die Smart Brabus#1 Fahrt zurück denke ich nur an fas, was ich beim Aussteigen zu 2 Mercedes Mitarbeitern sagte: Scarlett angsteinflößend. Zumal fas Teil völlig unaufgefordert Alarmanlagentöne von sich gab. Scary.

Mit freundlichen Grüßen

Prpr
12 Tage zuvor

Zensur. Mein negativer, aber ehrlich her Testbericht wird zensiert, nicht veröffenlicht.

Pano
Reply to  Prpr
12 Tage zuvor

Also ich finde die Schilderung Ihrer Testfahrt mit dem Brabus #1 schon zum dritten Mal im Blog. Dann von Zensur zu reden erscheint mir ziemlich daneben.
Grüße
Pano

Sickboy
12 Tage zuvor

Ich kann die Kritik an den Lieferzeiten nur bedingt nachvollziehen. In den AGBs zum Voucher stand bei Lieferzeit die ganze Zeit schon ca. 12 – 33 Wochen.
Ich bin Samstag beide Smart Varianten Probe gefahren und war sehr positiv angetan. An der Qualität der Fahrzeuge gab es nichts zu meckern. Einzig die Software des Sprachassistenten war eine Katastrophe. Wir werden Samstag einen Smart bei unserem Händler bestellen. Wir fahren bereits seit 2 Jahren rein elektrisch. Im Mai hatten wir unseren EQE erhalten und sind sehr zufrieden.

Mee
Reply to  Sickboy
12 Tage zuvor

Es geht bei mir weniger um die Lieferzeiten. Die finde ich sogar noch top, aber das mit dem Voucher war Müll.

„Sei einer der ersten der es fährt“. Seit gestern konnten alle bestellen. Ein Voucher ist keine Grundvoraussetzung.

Das ist was mich stört. Ok wäre es ja auch, wenn ich bestellen könnte und eine Ansage hätte, aber den Brabus gibt es nicht aktuell. Das löst den Frust aus.

Ist einfach der Kommunikation geschuldet. Blendet man das alles aus und vergisst den Voucher-Mist, dann ist das doch ein ganz normaler Launch.
Technische Probleme und die Top-Ausstattung kommt später.

Uwe Brüggemann
12 Tage zuvor

Der Auftakt für Voucher Kunden war eine Katastrophe!
Nichts hat so wie angekündigt funktioniert. Irgendwann am Nachmittag war der Account nicht mehr im Service Modus. Dann habe ich die Bestellung für meinen Brabus gestartet. Er sollte lt. Anzeige in 14 – 16 kommen. Nach der Händlerauswahl war mit Fehler 404 (die Seite gibt es nicht) Schluss.
Beim nächsten Versuch war mein Fahrzeug ausverkauft.
Insofern weiß ich nicht, wo die oben angegebenen Zeiten herkommen, wenn Smart vor Öffnung für alle schon AUSVERKAUFT zurückmeldet.

Mee
Reply to  Uwe Brüggemann
12 Tage zuvor

Ich hoffe ja immer noch, dass das alles Softwarefehler sind und ich noch eine Mail bekomme mit: Lieber Voucher Brabus Kunde, bestellen Sie jetzt ihren Brabus noch vor allen anderen.

Mich würde auch interessieren, wer denn die ganzen gekauft hat. Bisher habe ich von keinem gehört, dass er einen Brabus ergattern konnte.

Sehe es schon kommen, dass sich die ganzen Abo-Anbieter da alles geschnappt haben. Großkunden eben.

EQ44fahrer
12 Tage zuvor

Wer ganz vorne mit dabei sein will, der darf sich meines Erachtens nicht darüber wundern, wenn etwas nicht gleich auf Anhieb funktioniert. Es bring nichts, sich darüber zu echauffieren. Wir leben im Zeitalter der Bananenprodukte. Ich beobachte bei Neuerungen auf dem Markt erstmal in Ruhe und auf dieses Voucher-Marketing hätte ich mich auch nie eingelassen…

Es freut mich übrigens, dass Smart in so gutem Austausch mit diesem Blog steht und Markus Jordan Infos direkt aus erster Hand bekommt.

Zuletzt editiert am 12 Tage zuvor von EQ44fahrer
Jürgen
12 Tage zuvor

Ich habe auch keinen Brabus bekommen. Letzte Auskunft vom Autohaus war, man hätte nicht anhand der verkauften Voucher vorproduziert, sondern nach eigener Vorstellung, was ja mächtig nach hinten losgegangen ist. Angeblich werden nur Bestände angeboten, die kurz vor der Verschiffung stehen und es sollen Farben geben, die erst in zwei Monaten überhaupt bestellbar sind.
Wir fahren seit zwei Jahren einen Hyundai Kona Elektro und seid letztem Jahr zusätzlich noch eine Fiat 500 E. Beide Fahrzeugbestellung waren von der Kommunikation, über Bestellabwicklung und Auslieferung hervorragend. Ich bin hier echt enttäuscht, dass man bei so einer Kaupreisvorstellung von 50 t€ so wenig Professionalität zeigt. Auch wenn Mercedes Benz nur noch eine Beteiligung an Smart hat, hätte ich hier mehr erwartet.

Mee
Reply to  Jürgen
11 Tage zuvor

@Markus Jordan könntest du bitte Smart fragen, wann man ca. wieder damit rechnet, wenn neue Chargen in den Shop kommen?

Das mit dem Bestand und der Verschiffung ist mir am einleuchtendsten, aber habe nun wenig Lust da jedes Mal in den Shop reinzuschauen.

Wäre schön wenn du in Erfahrung bringen könntest, ob das jetzt jeden Mittwoch passieren wird, alle zwei Wochen oder welches Intervall auch immer.

Denn anscheinend kann oder möchte man nicht einfach Bestelllisten erstellen.

Danke.

Michael
12 Tage zuvor

Ich habe die Bestellung gerade getestet. Beim geparkten Modell kommt der Hinweis: Ausverkauft. Dieses ganze Procedere und die Softwareprobleme sind wirklich nicht auf dem Niveau von Mercedes-Benz. Ich mache nächste Woche noch einmal eine Probefahrt und entscheide dann, ob ich dieses Auto wirklich kaufen möchte. Wenn dann die Bestellung nicht funktionieren sollte, dann lass ich’s.

martin
Reply to  Michael
10 Tage zuvor

natürlich nicht. Die Firma Smart hat mit Mercedes Benz auch nichts zu tun. Das ist ein Gemeinschaftsunternehmen mit Geely und der Daimler AG wo aber die Chineses sagen wo es lang geht , weil die auch die Herren der Produktion und es weltweiten Vertriebs sind.
Willkommen in der Realität.
Viel Vorschuss Bling Bling im Netz mit schönen Bildchen macht noch lange keinen anständigen Vertrieb.
Und wer blauäugig auf dieses Voucher vertraut hat wird nun belehrt . War aber doch von vornherein klar das es da haken wird.
Und was die Fahrzeuge wirklich können wird sich noch zeigen. Aus den angeblichen 66KW Batterien sind ja nun schon 62KW geworden.
Wie immer gilt: erst mal ein Jahr oder zwei warten und sich dann ein eigenes Bild machen.

Stefan Schedel
11 Tage zuvor

So verärgert man Kunden!!

ich habe im Oktober den Voucher geordert. Also zum Bestellstart der Vouchers. Ich finde es unverschämt dass der der vor 3 Wochen einen Voucher bezogen hat genauso behandelt wird, wie jemand der schon ein halbes Jahr einen Voucher hat.

Man hätte das ganze doch ganz einfach händeln können, in dem man nach dem Prinzip „First in First Out“ die Bestellungen entgegen nimmt. Wer im Oktober den Voucher bestellt hat darf von 25.-26.01.23 die Bestellung aufgeben. Wer im November den Voucher bestellt hat darf vom 27.-28.010.23 die Bestellung aufgeben usw.

Bei mit hat es mit der Bestellung überhaupt nicht funktioniert und ich bin wirklich sehr verärgert. Immer wieder ist das Symstem abgebrochen und nun ist die Brabus Variante ausverkauft. Smart bekommt es nicht mal hin einen Reminder an den Kunden zu schicken. Somit muss man immer mal rein schauen wann die Variante wieder verfügbar ist. Was ist denn das für ein Witz?!!!

Also ich bin sehr verärgert dass man so mit den Endkunden umgeht!!!

axxxtz
11 Tage zuvor

ich sag nur „byd atto3“ :).
sehr schönes auto, klasse verarbeitung!
bin ihn grad am letzten wochenende gefahren…

André
11 Tage zuvor

Ehrlichgesagt war die Umsetzung des Vouchers zu einer Bestellung gut gelöst – mal ehrlich, aktuell klappt wo auch immer man hinschaut nicht wirklich etwas reibungslos – insgesamt betrachtet hatte jeder der einen Voucher erworben hat zum Bestellstart die Möglichkeit den Voucher in eine konkrete Bestellung umzuwandeln. Dass ich mich abends erst einloggen konnte war mein Fehler, die erste Ladung an Fahrzeugen war im Prinzip ( bis auf den roten pro+) nicht mehr verfügbar, daher wurde es am Ende eben leider nicht mehr meine favorisierte Farbe sondern eben die rote Version.

Weiß denn jemand von euch ob es beim #3, der ja auch auf SEA 2 basieren soll, endlich mal einen Langstreckentauglicheren Akku im Bereich vo 80 kWh geben wird? Oder wird auch hier der 62kWh netto Akku die größte Variante darstellen?

Christian
10 Tage zuvor

Trotz Voucher, welches ich vor 3 Monaten gekauft habe, keine Möglichkeit zur Bestellung. Alles ausverkauft nach ca. 12 Stunden. Also wurden mehr Voucher verkauft als Autos vorhanden sind. Das grenzt für mich an Betrug. Wenn nun wirklich nächste Woche der freie Verkauf beginnt und jeder bestellen kann, wozu habe ich dann 500 Euro bezahlt? Sollte das so kommen werde ich definitiv einen Anwalt einschalten. So nicht @ Smart